´╗┐
´╗┐ ´╗┐

Barnaby Brown

Barnaby Brown studierte erfolgreich in Cambridge Musik und spielte mit dem "National Youth Orchestra" Großbritanniens als erster Flötist. Er ist der erste schottische Dudelsackspieler der die musiktheoretischen Eigenarten des Mittelalters auf den schottischen Dudelsack übertragen hat.

Sein Wissen präsentiert er seit mehreren Jahren erfolgreich unter dem Namen "Siubhal". Mit Siubhal stellt Barnaby die gälischen Aspekte schottischer Musik in den Mittelpunkt. Siubhal veröffentlichte schon mehrere CDs mit dem Schwerpunkt Pibroch (Donald MacPherson, Allan MacDonald u.a.).

Neben einem rekonstruierten Set Highlandpipes, das ursprünglich Ian Dall of Gairloch (ca.1656-ca.1754) zugeschrieben wird, spielt Barnaby die Triple Pipes. Auf mehreren stehenden Steinen und keltischen Kreuzen Irlands und Schottlands ist dieser mögliche Vorläufer des Dudelsacks abgebildet. Während des Mittelalters verschwand das Instrument hier jedoch mehr und mehr von der Bildfläche. In Sardinien sind die Triple Pipes als Launeddas bekannt, und erfreuen sich dort auch heute noch großer Beliebtheit.

Weitere Informationen über Barnaby Brown finden Sie unter www.barnabybrown.info