´╗┐
´╗┐ ´╗┐

Joachim Schiefer

Joachim Schiefer wurde 1966 in Wuppertal geboren. Er studierte Cello in Wuppertal und Düsseldorf bei Christian Brunnert und Prof. Johannes Goritzki. Danach war er Schüler von Prof. Wolfgang Boettcher und Prof. Siegfried Palm. Von 1986 bis 1995 war er Solist und Kammermusiker in Deutschland und auf Konzertreisen nach Italien, Österreich, in die Niederlande, in die Schweiz, Belgien, Frankreich, England, Schweden, Norwegen und Brasilien. Während dieser Zeit arbeitete er mit namhaften Musikern wie David Levine, Bruno Canino, Bruno Giuranna, Rudolf Metzmacher, dem Alban Berg Quartett, Erwin Grützbach, Peter Bortfeldt, Dorothea Eppendorf, Alexis Vincent, Fritz TerWey, Werner Stiefel, Lew Kopelew und Peter Gülke zusammen. Er machte Rundfunk-, Fernseh- und Tonträgeraufnahmen.

1995 wurde er durch die plötzliche Erkrankung an Fokaler Dystonie gezwungen, seine Cellistenkarriere zu beenden. In den Jahren danach war er Schüler von G.O. van de Klashorst, dem Begründer der Dispokinesis, am Deutschen Zentrum für Dispokinesis in Oberhausen. Hier begann er, schrittweise alle cellotechnischen Bewegungsabläufe neu zu erlernen. Parallel dazu nahm er von 1997 bis 1999 am postakademischen Ausbildungslehrgang „Dispokinesis“ in Düsseldorf teil und erhielt 1999 das Abschlussdiplom zum Dispokineter.  1999 gründete er „Musik und Disposition“, ein Studio für Musikermotorik und Instrumentalergonomie in Wuppertal. Im Jahr 2002 gelang  ihm, die vollständige Wiederherstellung seiner cellistischen Spielfähigkeit. Er konnte seine internationale Konzerttätigkeit wiederaufnehmen und ist Gast verschiedener Festivals: Beethovenfest Bonn (2006), Internationales Folkfestival Hofheim (2005/2006), Gälische Nacht (2007), Celtic Connections und Piping Live Glasgow (2009).

Als Dispokineter hat sich Joachim Schiefer besonders auf den Umgang mit der Symptomatik der Fokalen Dystonie bei Musikern spezialisiert und gilt mittlerweile auch international als anerkannte Kapazität. Er gibt regelmäßig Kurse über Musikermotorik im In- und Ausland. An der Dudelsack-Akademie berät er kontinuirlich unsere Schüler, um so deren optimale motorische Entwicklung zu gewährleisten.

Weitere Informationen zu Joachim Schiefer finden Sie unter www.musik-und-disposition.de